Reisen in die Zukunft kapitalistischer Systeme

Jochen Röpke, Ying Xia

 

Reisen in die Zukunft kapitalistischer Systeme

 

Grundzüge einer daoistischen Kinetik wirtschaftlicher Entwicklung

 


 

 

 

 

 

 

Band 10 / erscheint 2007

ISBN 978-3-8334-6680-9 / 332 Seiten / Preis: 39,90 € In ihrem Buch „Reisen in die Zukunft kapitalistischer Systeme“ versuchen die Autoren Jochen Röpke und Ying Xia die Gesetzmäßigkeiten der daoistischen Philosophie in den Entwicklungs- und Evolutionsprozeß wirtschaftlicher Systeme zu integrieren. Das vorliegende Buch gewinnt dadurch nicht nur theoretisch den Rang einer innovativen Zukunftsforschung. Die Autoren sagen uns vielmehr und eindeutig, wohin „die Reise“ der wirtschaftlichen Entwicklung ökonomischer Systeme hinführen kann und wird. Den beiden Autoren gelingt es, die Innovationslogik der Ökonomie (Joseph A. Schumpeter) mit dem dao zu verbinden und dabei Parallelen zwischen dem systemtheoretischen Ansatz autopoietischer, geschlossener Wirtschaftssysteme auf der einen und der daoistischen „Evolutionslogik“ auf der anderen Seite aufzuzeigen. Zahlreiche aktuelle Beispiele aus dem wirtschaftlichen Geschehen werden mit Grundlagen der daoistischen Philosophie erklärt. Das Ergebnis ist beeindruckend: Es ist nicht nur so, dass die chinesische Lebensphilosophie des Daoismus im Stande ist, Prozesse wirtschaftlicher Entwicklung zu erklären. Vielmehr lassen sich Handlungsvorschläge zur Lösung aktueller wirtschaftlicher Engpässe gewinnen, welche die Entwicklungskraft und Evolutionsfähigkeit der Wirtschaft erhalten. Dazu gehören auch (daoistische) Instrumente, die für die Steuerung wirtschaftlicher Systeme in Zukunft eine unabdingbare Rolle einnehmen werden.

Weiterlesen

Entrepreneurship-Ansatz nach Prof. Dr. Jochen Röpke wird im Labor für Entrepreneurship vorgestellt

Am Donnerstag, dem 16. November war Dr. Cord Siemon im Labor für Entrepreneurship. Dr. Siemon ist Mitarbeiter im Marburger Förderzentrum für Existenzgründer aus der Universität (MAFEX) und promovierte bei Prof. Dr. Jochen Röpke , der leider kurzfristig sein Kommen absagen musste. Das Thema des Abends „’Ein Unternehmer baut seine eigene Welt’ statt ‘Die Zähmung des Unternehmers zum Schumpeter’schen Wirt, zum Routineunternehmer'” lehnt sich an das 2002 von Prof. Röpke erschienene Buch “Der lernende Unternehmer. Zur Evolution und Konstruktion unternehmerischer Kompetenz” an.

     
  • 00:03 Begrüßung/ Vorstellen des Buches von Prof. Dr. Jochen Röpke: „Der lernende Unternehmer – zur Evolution und Konstruktion unternehmerischer Kompetenz.“
  • 01:00 „Wie ist es mit dem Unternehmertum“? (Zitat aus Röpke: Der lernende Unternehmer – zur Evolution und Konstruktion unternehmerischer Kompetenz.“, Books on Demand, 2002) – Erklärung des Ansatzes von Prof. Röpke
  • 07:00 Autopoetik
  • 08:50 Schumpeter und Röpke
  • 13:28 Evolutorische Rolle des Unternehmers
  • 19:00 Ansatz des Mafex
  • 22:00 Visionskompetenz
  • 24:38 Humboldt
  • 27:16 Persönlichkeitsentwicklung / John Miner Test
  • 29:07 Banken, Business Angels und Venture Capital
  • 34:09 Venture Capital
  • 36:38 Lao-Tse
  • 44:20 Persönlichkeitsentwicklung und Markt (Der schwache Yogi)
  • 49:09 Der geeignete Unternehmer
  • 52:25 Stabile Erfolgsfaktoren
  • 56:34 Schulabgänger und Befähigung zum Unternehmer

Rapid Prototyping als Technologie der Zukunft

Rapid Prototyping wird auch generatives Fertigungsverfahren genannt. Prof. Dr. Andreas Gebhardt von der Fachhochschule Aachen und Geschäftsführer eines Zentrums für Modellbau hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Das Video erklärt Rapid Prototyping und die Entwicklungschancen dieses Verfahrens.

links for 2006-12-30

links for 2006-12-29